Gewöhnliches Basilikum

Gewöhnliches Basilikum

Ocimum basilicum

Lippenblütler

Es gibt ungefähr 150 Basilikum-Arten (mit Anisgeschmack, mit Blättern in Form von Lattich oder Nesseln usw.); kommt in fast allen Erdteilen vor. Beheimatet in Asien.

Volkstümliche Namen: Braunsilge, Josefskräutlein, Hirnkraut, Königskraut, Königsbalsam, Nelkenbasilie

Verwendete Teile:

Blütenspitzen und Essenz, die mit Hilfe von Dampf aus den Blättern destilliert wird

Wichtigste bekannte Bestandteile:

ätherisches öl: Ocimen, Linalol, Estragol

Eigenschaften:

  • stärkend (vor allem die Nerven, laut Bodart), die Nebennierenrinde anregend
  • krampflösend
  • magenstärkend
  • darmreinigend
  • das Einsetzen der Monatsblutung fördernd

Anwendungsgebiete:

Innerlich:

  • Nervenschwäche (geistige überanstrengung)
  • Angstzustände
  • nervöse Schlaflosigkeit
  • Magenkrämpfe, Verdauungsschwierigkeiten
  • Darminfektionen
  • Keuchhusten
  • Schwindelanfälle
  • Migränen
  • Epilepsie (laut Pline)
  • Lahmungserscheinungen, Gicht
  • ungenügende Menstruationen

Anwendungsarten:

Innerlich:

Kräutertee: 1 TL auf 1 Tasse kochendes Wasser, 1 Tasse nach jeder Mahlzeit (verdauungsfördernd)

Essenz: 2 bis 5 Tropfen täglich in einer alkoholischen Lösung oder mit Honigwasser

süßes krampflösendes Mittel: Basilikum-Essenz 1 g, Majoran-Essenz 1 g, zerstoßener Zucker 50 g, 1/2 bis 1 TL in einer Tasse Lindenblütentee nach den Mahlzeiten

äußerlich:

zu Pulver zerstoßene getrocknete Blätter: Niespulver bei Verlust des Geruchssinns nach chronischem Schnupfen

Essenz oder zerriebene frische Blätter auf Insektenstichen oder Schlangenbissen (nur als zusätzliche Hilfsmaßnahmel)

  • Notabene: Basilikum kann bei der Zubereitung von Speisen Thymian ersetzen. Vor allem in Suppen, Salaten, Rohkost entfalten sich seine antiseptischen Tugenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: